Steinmaus


Updates

.10.07.1998: Steinmaus ist Patenonkel geworden!
.18.07.1998: Reisen: Bilder aus der Dominikanischen Republik
.02.09.1998: Einladung zu meiner Fete
.12.09.1998: Bilder von Schloß Eller (Düsseldorf)
.01.10.1998: Mittelalterliche Märkte

That's me

Guido.jpg Geboren wurde ich am 17.06.1968 in Langenfeld (Rheinland), wo ich auch heute immer noch lebe. Gebracht habe ich es auf stattliche 0,00192 Kilometer Körpergröße bei mittlerweile 92.500 Gramm Eigengewicht (naja, ich arbeite dran) und Schuhgröße 45 (wen interessiert das?).
Nach Grundschule und Abi am Konrad-Adenauer Gymnasium in Langenfeld hatte ich das große Vergnügen, 15 Monate Abenteuerurlaub auf Staatskosten machen zu dürfen. Am 01.09.1988 war dann Schluß mit lustig, das Berufsleben rief. Ich begann meine Ausbildung zum mathematisch-technischen Assistenten in einem integrierten chemisch-pharmazeutischem Konzern in Leverkusen (Namen werden nicht genannt ;-) wo ich auch heute noch arbeite. Tätig bin ich im Bereich der DV-Anwendungsberatung, genauer gesagt im Bereich der SAP-Beratung. Meine Tätigkeit wird daher als Systementwickler und -berater bezeichnet, obwohl ich mich selber viel lieber als Software Engineerer and Consultant bezeichne, klingt irgendwie viel cooler.
1992 habe ich dann ein Fernstudium an der FernUni Hagen begonnen, welches ich am 15.07.1998 erfolgreich als Dipl.-Inform. abgeschlossen habe.


Hobby

Meine Hobbies sind schnell aufgezählt:

. Alles rund um das Internet und Entwicklung im Internet. Dazu habe ich eine eigene Domain, auf der ich eine Vielzahl von Links zu den Themen HTML, CGI, Perl, CSS, etc. gesammelt aufbereitet habe: http://www.nachtfalke.de/.
. Ab und zu treibt mich meine musikalische Ader dazu, zur Klampfe zu greifen und ein Liedchen zum besten zu geben. Effekt des ganzen ist in der Regel, daß sämtliche Anwesenden panikartig die Flucht ergreifen *grins*. Wer's nicht glaubt, kann sich ja mal das Log vom #Hexenkessel von der Nacht vom 02. auf den 03. Mai ansehen, als thymin und sunnie nach der Hexenkessel-CP bei mir genächtigt haben.
Für alle Gitarre-Begeisterten gibt es ein umfangreiches Archiv, wo's Tabs zum Download gibt: Das Online Guitar Archive (OLGA). Einen Mirror gibt es in Deutschland bei Link Everything Online (LEO).
. Der Sport ist nicht so ganz mein Ding. Ab zu und an greife ich zu Darts um diese mehr schlecht als recht auf eine kreisrunde Scheibe von 45,7 cm Durchmesser zu schmettern (das sogenannte London Board). Das ganz habe ich sogar mal halb-professionell beim DC De Herrmännche Langenfeld gespielt. Wenn es meine Zeit erlaubt gehe ich hin und wieder auch noch ins Fitnesstudio (jaja, manche meiner Freunde behaupten, mit meiner Plautze kann ich es schon mit Guildo Horn aufnehmen, also muß die wech...).
. Als Passiv-Sportler bin ich dagegen großartig. Neben Baseball bin ich auch für deutsche Sportarten zu begeistern. So bin ich ein Anhänger von Bayer 04 Leverkusen - sowohl beim Fußball (stolzer Jahreskartenbesitzer...) als auch beim Basketball.
. Was mich sonst noch interessiert (Musik, Kino) und womit ich mich beschäftige (Freunde, Ausgehen, Reisen), folgt in den folgenden Abschnitten.


Musik

Natalie.jpg Wer kennt diese absolut süße *seufz* junge Dame links? Sie gehört zur Zeit zu meinen absoluten Lieblingskünstlern im Musikbereich. Wer's nicht weiß oder sie nicht erkannt hat: es ist die Australierin Natalie Imbruglia. Ihr Album Left of the middle war für mich das musikalische Highlight des ersten Halbjahres 1998.

Was ich sonst noch gerne höre:
.Meredith Brooks
.Lighthouse Family
.Texas
.Shania Twain
.Seal
.Savage Garden
.Bell Book & Candle
.Crowded House
.Big Country
.Guildo Horn
.Sophie B. Hawkins


Kino

5th Element

Ich bin ein absolut fanatischer Kinogänger. Hier sind meine persönlichen Top 5:

. Mein absoluter Lieblingsfilm: Das fünfte Element
. Danach folgt was für's Herz: Während du schliefst
. Auch wenn viele den Film affig (oder wie auch immer) finden, ich fand ihn klasse und hab ihn dreimal im Kino gesehen: Independence Day
. Ziemlich stürmisch: Twister
. Und schließlich noch was zum Thema Baseball: Die Indianer von Cleveland


Reisen

Leider, leider konnte ich in den letzten Jahren nicht so viel reisen, wie ich es gerne gewollt hätte (bedingt durch mein Fernstudium). Allzuviel habe ich daher nicht gesehen, die letzten Urlaube gingen an die Nordsee (Borkum, Norderney) und nach Belgien. Brügge ist eine wunderbare Stadt, von der ich einige sehr schöne Fotos habe. Sehr gut gefällt mir auch Nürnberg, das Wochenende bei Karin 1997 war das Highlight des Jahres.

In diesem Jahr aber habe ich so richtig losgelegt. Geplant und gebucht war eine Reise vom 21.05.-08.06.1998 nach Australien (Rundreise Sydney, Melbourne, Outback, Cairns) mit anschließenden 3 Tagen in Singapur. Leider hatte der Veranstalter die Reise in der Woche vor Ostern mangels Teilnehmern abgesagt und ich war in der ganzen Zeit auf Dienstreise. Aber dem Himmel sei Dank: meine beiden Mitreisenden konnten kurzfristig eine Reise in die Dominikanische Republik vom 20.05.-04.06.1998 buchen. Bilder und Impressionen von der Reise gibt's auch an dieser Stelle.



Ausgehen

Wo findet ihr mich Offline?

In aller Regel am Freitag Abend im Irish Pub in Hilden. Manchmal bin ich auch Samtags da, da treibe ich mich aber (sofern nicht bei irgend jemandem eingeladen) eher in Opladen rum. Da könnt ihr mich dann im Stilbruch oder später im Bombadil finden.


Essen & Trinken

Zu guter Letzt wollen wir das leibliche Wohl nicht vergessen...Also, wen's interessiert, hiermit könnt ihr mich ködern:

.Italienische Pasta und ein guter Grappa
.Bratkartoffeln mit Speck
.Spargel in allen Variationen
.Leckere Gemüseaufläufe
.Eine gute Currywurst mit einer Riesenportion Pommes
.Trockener badischer Rotwein
.Ein guter irischer Whisky
.Kilkenny



Home Back Next